Neato untermauert seine Vorreiterrolle für das Smart Home

Die Roboterstaubsauger der Neato Botvac™ Connected-Familie lassen sich ab sofort mit dem Neato Chatbot für Facebook steuern; Vorstellung des Neato Developer Network

Konsumenten haben die Wahl, ob sie mit ihrem Roboter über die Neato App, die Amazon Alexa Skill oder ab sofort auch über den Neato Chatbot interagieren

Newark, CA / München, 4. Januar 2017 – Neato Robotics, einer der weltweit innovativsten Hersteller von smarten Haushaltsrobotern, hat heute auf der CES in Las Vegas den Neato Chatbot für Facebook für alle Modelle der Roboterstaubsauger- Familie Neato Botvac™ Connected vorgestellt. Zudem hat der kalifornische Roboter- Pionier das Neato Developer Network ins Leben gerufen.

Neato Robotics Facebook Chatbot and Alexa Skill

Der Neato Chatbot ist ein automatisches Dialogsystem, das die Funktionalität erweitert und neue Möglichkeiten für die zeit- und ortsunabhängige Kontrolle der Neato Roboterstaubsauger über Facebook offeriert. Besitzer eines Neato Roboterstaubsaugers können sich über Facebook mit dem Gerät verbinden, um den Reinigungsvorgang zu starten bzw. zu stoppen, den aktuellen Status abzurufen oder sich mit dem Kundenservice in Verbindung zu setzen.

Neato bietet Kunden die größtmögliche Flexibilität, mit ihrem Roboter über die Neato App, die Amazon Alexa Skill oder ab sofort auch über den Neato Chatbot zu interagieren. Damit erweitert Neato die Vision des SmartLife™ – Technologie soll sich an den eigenen Lifestyle anpassen, das Leben einfacher machen und den Traum vom Smart Living wahr werden lassen.

Der Neato Chatbot wird weltweit für Facebook und die Messenger App verfügbar sein. Unterstützt wird der Chatbot von den Modellen Neato Botvac Connected, Botvac D3 Connected und Botvac D5 Connected. Damit haben die Besitzer eines Neato Roboterstaubsaugers die Möglichkeit, ihren Neato als „Freund“ bei Facebook hinzuzufügen und ihn in den digitalen Alltag zu integrieren bzw. zu bestimmten Gruppen hinzuzufügen.

Entwicklernetzwerk für smarte Anwendungen

Neben dem Neato Chatbot für Facebook hat das Unternehmen auf der CES erste Details zu dem Neato Developer Network bekanntgegeben. Das Ziel dieser Initiative ist die Entwicklung neuer Anwendungen für die smarte Integration von Robotern. Neato gewährt mit diesem Programm Zugriff auf eine Cloud-Plattform, auf der Entwickler Drittanwendungen für die Interaktion mit den Neato Robotern bauen können. Dafür hat Neato Robotics SDKs (Software Development Kits) für Android, iOS und JavaScript und zusätzliche Hintergrunddokumentationen freigegeben, damit Entwickler ihre eigenen Services für die Technologie von Neato programmieren können.

„Wir haben ein riesen Interesse bei unabhängigen Entwicklern entdeckt, kreative Anwendungen für die Interaktion mit unseren Robotern zu entwickeln“, erklärt Roberto Ostinelli, Director of Cloud Services bei Neato Robotics. „Wir nehmen die Integrationen von Drittanbietern gerne an und stellen offizielle Dokumentationen und SDKs zur Verfügung, damit die vernetzte Welt der Neato Roboterstaubsauger kontinuierlich erweitert werden kann.“

Über 100 Entwickler haben sich dem Neato Developer Network bereits angeschlossen, darunter die führende Integrationsplattform Smart Things und zahlreiche Enthusiasten, die ihre aktuellen Entwicklungen und künftigen Planungen mit der Community teilen. Das Neato Developer Network verwendet die OAuth 2.0-Authorisierung, die es Neato Robotics ermöglicht hat, die Roboterintegration für Amazon Alexa und Facebook zu implementieren.

„Offene APIs sind das Rückgrat von IoT (Internet der Dinge) und die Zukunft unserer vernetzten Welt. Es wird immer wichtiger, verschiedene Produkte besser und einfacher miteinander zu verbinden. Da vernetzte Haushalte und Geräte immer produktiver werden, wird es für Plattform- und Gerätehersteller wie Neato Robotics entscheidend, enger zusammenzuarbeiten, um einzigartige und sinnvolle Lösungen für unsere Kunden zu schaffen“, kommentiert Tim Slagle, Developer Advocate bei SmartThings, seinen Beitritt zu dem Neato Developer Network.

Alexa & Facebook Chatbot for Botvac Connect robots

Die Neato Botvac Connected-Familie

Die Roboterstaubsauger von Neato zählen zu den fortschrittlichsten auf dem Markt. Dank der aktuellen Updates werden die Funktionalitäten und Anwendungsmöglichkeiten der Neato Roboter weiter ausgebaut und stellen die nahtlose Integration in das Eco-System „Smartes vernetztes Zuhause“ sicher.

Dogs love robot vacuums

Dank der patentierten LaserSmart™-Technologie scannt der Botvac Connected den Raum und teilt ihn in Reinigungsquadrate, um ihn anschließend systematisch zu reinigen. Auf diese Weise wird jeder Raum kartiert, sodass sämtliche Möbel, Durchgänge sowie Treppen erfasst werden. Die Kombination aus Laser Scanning, Room Mapping sowie einer Echtzeit-Hinderniserkennung garantieren eine effiziente sowie gründliche Reinigung. Sollte sich dem Roboterstaubsauger plötzlich ein Hindernis in den Weg stellen, wird dieses anhand der Echtzeit-Raumerkennung sogar im Dunkeln erkannt und sofort umfahren. Gepaart mit der einzigartigen D-Form des Neato und der CornerClever™-Technologie wird das Kraftpaket zum unentbehrlichen Helfer im Haushalt. Durch sein Design gelangt er problemlos in alle Ecken und fährt besonders nah an den Wänden entlang. Dank der extra großen Bürsten und des großen Schmutzbehälters schafft der Neato Botvac Connected in einem Reinigungszyklus mehr Quadratmeter als jeder andere Roboterstaubsauger.

Über Neato Robotics:
Neato Robotics mit Sitz im Silicon Valley, Kalifornien, wurde 2009 mit dem Ziel gegründet, Roboter zu entwickeln, die Hausarbeit so intelligent wie Menschen erledigen. Neato arbeitet an der Verbesserung der Zeitersparnis der Verbraucher, sodass weniger Zeit für Reinigung und dafür mehr Zeit mit Familie und Freunden zur Verfügung steht. Mit seinen Roboterstaubsaugern bietet Neato innovative Produkte, die intelligenter, leistungsfähiger und effektiver sind als andere auf dem Markt erhältliche Roboterstaubsauger.
Weitere Informationen zu den neuen Modellen sowie zu weiteren Geräten der Neato-Familie erhalten Sie hier: www.neatorobotics.com/de

Für weitere Informationen:
Havana Orange GmbH


Lena Goldschmitt / Samet Simsek
Birkenleiten 41
D-81543 München
T: +49 89 92131 51- 76 / -70
E: neato@havanaorange.de

Druckfähiges Bildmaterial:
https://we.tl/sS3XcQLJ3q

PR-Kontakt

Stefan Ehgartner
  neato@havanaorange.de